Beschreibung: In der Nase zeigt sich Feuerstein, exotische Früchte wie Maracuja und Grapefruit. Ein Hauch Zitrus rundet das Aromenprofil ab. Der Wein ist herb-saftig, richtiggehend feingliedrig und extrem animierend. Salzige-mineralität gepaart mit packender Säure machen diesen Wein zu einem Monument. Der Wein wird seine vollständige Größe aber erst in einigen Jahren zeigen.

Das Kirchenstück ist gut 4 Hektar groß. Davon befinden sich 0,44 Hektar im Besitz des Weingutes. Der Name "Kirchenstück" bezieht sich auf das Stück Weinberg "hinter der Kirche gelegen", wo auch heute noch dieser Weinberg steht. Das "KIRCHENSTÜCK" ist eine der am stärksten mit verschiedenen Gesteinsschichten durchzogenen Lagen - ein Weinberg, der enorme Komplexität verleiht. Der Wein wird auf Buntsandsteinverwitterungs- und sandiger Lehmboden angebaut, diese haben eine hohe Wasser- und Wärmespeicherkapazität - stellenweise mit Sandsteingeröll und Tonanteilen, Kalksteineinlagerungen und Basalt. 

 

Alkohol: 13 % 

Pfalz | enthält Sulfite

Dr. von Bassermann-Jordan | 2014/15 Kirchenstück Riesling GG

75,00 €Preis

    KONTAKT

    REGEN LÄSST GRAS WACHSEN – WEIN DAS GESPRÄCH

    restsüße Weinhandel & -shop
    Patrick Mittnacht

    Gutleutstraße 149 h

    60327 Frankfurt am Main

    patrickmittnacht@restsuesse.de