Beschreibung: Die Lage Karlspfad ist eine alte Gewanne am Fuße des Zeller Berges. Beginnend im Tal zieht sich diese Lage mit hoher Steigung in Richtung Zell. Die Parzellen besitzen einen einzigartigen Charakter, da man hier neben dem hohen Kalksteinanteil auch Ton- und Lehmanteile im Boden wiederfindet. Diese Voraussetzungen liefern uns somit perfekte Bedingungen für den Anbau von Burgundersorten.

Der Weissburgunder vom Karlspfad besitzt durch sein langes Hefelager einen sehr schönen Schmelz gepaart mit einer frischen, animierenden Säure. In der Nase an Eukalyptus erinnernd verleihen ihm feine Röstaromen am Gaumen eine unglaublich komplexe Struktur, die noch lange präsent ist. Dieser Weissburgunder ist durch und durch ein Burgunder.

 

Alkohol: 13,5 % vol alc. | 3,1 g/l Restzucker | 6,3 g/l Säure

Pfalz | enthält Sulfite

Schwedhelm | 2015 Erste Lage Weissburgunder Karlspfad

9,90 €Preis

    KONTAKT

    REGEN LÄSST GRAS WACHSEN – WEIN DAS GESPRÄCH

    restsüße Weinhandel & -shop
    Patrick Mittnacht

    Gutleutstraße 149 h

    60327 Frankfurt am Main

    patrickmittnacht@restsuesse.de