Beschreibung: leicht hefige Noten, etwas Kräutriges von Zitronenmelisse und der Duft von Mandarinenschalen.

Weinausbau: Selektive Handlese im Oktober, einmaischen mit Maischestandzeit von 24 Stunden. Der Most ist spontan vergoren und lag anschließend bis Mai auf der Vollhefe.

 

Lage: Dienheimer Kalkstein, Tafelstein


Weinanbau: 100 % Riesling


Alkohol: 12,5 % Restsüße: 2 Säure: 7
Qualitätswein, Deutschland, Rheinhessen, enthält Sulfite

 

85 Punkte Weinplus.de
84 Punkte Eichelmann
88 Punkte Falstaff
86 Punkte Gault Millau

Lisa Bunn | 2014 Riesling vom Kalkstein Gutswein

9,50 €Preis

    KONTAKT

    REGEN LÄSST GRAS WACHSEN – WEIN DAS GESPRÄCH

    restsüße Weinhandel & -shop
    Patrick Mittnacht

    Gutleutstraße 149 h

    60327 Frankfurt am Main

    patrickmittnacht@restsuesse.de