Beschreibung: Die Lage Mörstadt Nonnengarten ist von Sand und Kalkstein geprägt. Hier bewirtschaftet das Weingut Milch seit 1925 rund 1,7 Hektar Rebfläche, die ausschließlich mit Chardonnay bestockt sind. Die alten Reben stammen von einer Rebschule aus dem französischen Anbaugebiet Burgund. Für die Chardonnay Reserve Mörstadt Nonnengarten werden nur die besten und handverlesenen Trauben der Lage verwendet. Nach einer Maischestandzeit von rund 2 Tagen wurden die Trauben sanft gepresst und anschließend spontan in Barriques vergoren. Der Ausbau erfolgte auf der Feinhefe ebenfalls im Barrique.

Die Chardonnay Reserve zeigt eine betörende Nase mit Aromen von Birne, Ananas, Banane, Honigmelone, Aprikosen, Vanille, Mandelbiskuit, ein Hauch von Buttertoast, Haselnüsse, Orangenzesten und Akazienblüten. Am Gaumen füllig, saftig, betörende Frucht, wunderbarer Schmelz, finessenreich, elegant, salzige Mineralität, enormer Zug und ein fast endlos langer Nachhall.

 

Alkohol: 13,5 % vol alc. | 1,7 g/l Restzucker | 6 g/l Säure

Rheinhessen | enthält Sulfite

Milch | 2016 Chardonnay Nonnengarten Reservé Lagenwein

29,00 €Preis
    • Facebook
    • Instagram

    restsüße Weinhandel & -shop
    Patrick Mittnacht

    Gutleutstraße 149 h

    60327 Frankfurt am Main

    patrickmittnacht@restsuesse.de

    KONTAKT

    REGEN LÄSST GRAS WACHSEN – WEIN DAS GESPRÄCH